Meine Politik

Bildungspolitik

 

Bildung ist eine zentrale Ressource unseres Kantons. In der Volksschule und später in der Berufsbildung und an den Mittelschulen wird die Grundlage geschaffen, damit Kinder und Jugendliche als Erwachsene ihr Leben eigenverantwortlich gestalten können. Die Rahmenbedingungen für unsere Schulen sind deshalb so zu gestalten, dass sich diese ihrer Kernaufgabe widmen und den Schülerinnen und Schülern Wissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten vermitteln können.

Kulturpolitik

 

Das vielfältige, dezentrale Kulturangebot in unserem Kanton ist ein wichtiger Standortfaktor und erreicht breite Bevölkerungskreise. Eine gute Mischung von professionell geführten Kulturinstitutionen und vielfältigen, regional verankerten Kulturangeboten trägt wesentlich zur Identität des Kulturkantons bei. Zentral sind die Beteiligung und der Austausch mit der Bevölkerung. Deshalb legt der Aargau besonderen Wert auf die Kulturvermittlung bereits an Kinder und Jugendliche.

Sportpolitik

 

Der Kanton Aargau bietet ein breites Angebot an sportlichen Möglichkeiten. Das meist ehrenamtlich getragene, vielfältige Vereins- und Verbandswesen trägt einen wesentlichen Teil dazu bei und leistet einen wichtigen Beitrag zur sinnvollen Freizeitbeschäftigung von Jung und Alt. Herausragende Aargauer Leistungssportlerinnen- und -sportler werden vom Kanton unterstützt und wirken als Vorbilder und Motivatoren im Breitensport.

Geschätzte Aargauerinnen,
geschätzte Aargauer
 
Als Mitglied einer Exekutive trage ich dazu bei, mit den zur Verfügung stehenden Mitteln für sämtliche Bereiche die bestmöglichen Lösungen zu finden und umzusetzen. Dabei orientiere ich mich an den Stärken unseres Kantons und seiner Bevölkerung und setze auf deren Eigenverantwortung und Verantwortungsbewusstsein.
 
Neuerungen gehe ich sorgfältig und in für alle Betroffenen verkraftbaren Schritten an.